Ultraschalltherapie

Ultraschall­­therapie

Tier-Therapie mit Ultraschall

Ultraschalltherapie

Die Schallwellen des therapeutischen Ultraschalls erzeugen Druck in tieferen Gewebeschichten (bis zu 8 cm tief) und führen dadurch zu einem Mikromassage­effekt. Dabei wird ein Teil der mechanischen Energie in Wärme umgewandelt, so dass Tiefenwärme im Gewebe entsteht.

Diese mechanischen und thermischen Effekte des therapeutische Ultraschalls finden daher – wie auch im Humanbereich – Anwendung insbesondere an Gelenken und Sehnen, aber auch an Narben.

Die Anwendung am Tier ist völlig schmerzfrei und wird im Sitzen oder Liegen 3-10 Minuten lang durchgeführt.

 





NEU NEU NEU